Hört, hört!

“[..] Vertreter der Regierung haben ein erbärmliches, ein bis ins Mark verfaultes Rechtsbewusstsein erkennen lassen.”

Otto Schily (1991)

Rechtsanwalt, Mitbegründer der Grünen, SPD Bundesinnenminister A.D

Advertisements

Trance und Beschäftigungsmaßnahme

Immer wieder wurden wir mit dem selben Stilmittel regelrecht dazu getrieben Dinge zu glauben die wir glauben sollten. Man wiederholte Suggestionen solange bis wir in eine Autosuggestion verfielen. Hypnotisiert davon gingen wir aufeinander los wie Gladiatoren in der Arena.
Eine Beschäftigungsmaßnahme für die Völker dieses Planeten, damit die Cesaren weiter in aller Seelenruhe ihre Pfründe einfahren konnten. Menschen mit ökonomischen Warenwert; jeder Zeit „verscherbelbar“. Weiterlesen „Trance und Beschäftigungsmaßnahme“

Teilhabe: Sei Sokrates!

Alle Welt war nur noch am lamentieren, diskutieren und sie kamen selten auf nur einen gemeinsamen Nenner, streiteten sich all zu oft. Es wunderte mich so gar nicht. Wirft man einen Blick auf die Wortherkunft von „diskutieren“ erübrigt sich eine Erklärung. Ich will es dennoch kurz erwähnt haben:

lat. discutere
Bed.: „zerteilen, auseinandertreiben, -teilen“
Zusammengesetzt aus: „dis-“ („auseinander“) und „quatere“ („schlagen“, „stoßen“, „stampfen“)

Weiterlesen „Teilhabe: Sei Sokrates!“

Sozio, Psycho, Philo.. – Yolo?

Ehe wir uns versahen wirkte alles irgendwie falsch – kaputt.  Immer weniger Menschen redeten miteinander. Gemüter prallten regelmäßig aufeinander. Die Leute liefen nur noch mit erhobenen Ellenbogen durch die Welt. Jeder gegen jeden. Entweder sich ausschließen, sich ausschließen lassen oder andere ausschließen; erhobenen Fingers immer wieder die Worte „Integration“ und „Toleranz“ in den Raum schmeissend – nicht merkend, dass es einem Selbst an eben solchem mangelt.

Mit wahnsinniger Geschwindigkeit breitete sich die Respektlosigkeit aus. Dinge die man für sich in Anspruch nahm, gestand man anderen nicht zu. Philosophierte an anderer Stelle dann aber von „Gleichberechtigung“ und schüttelte verwundert den Kopf, wenn daraufhin Gespräche ausuferten. Regelrechte Beleidigungsorgien durchströmten das schriftliche Internet. Jeder pochte auf sein Recht. Dabei hatten wir alle das selbe! Weiterlesen „Sozio, Psycho, Philo.. – Yolo?“

Wege!

Es gibt nicht den Weg; es gibt viele!

Wenn Euch jemand sagt dass ihr geradeaus gehen sollt und dies der schnellste Weg sei um an ein Ziel zu kommen, bedenkt: es gibt auch Seitenstraßen und Gassen in denen Ihr mitunter auch andere Dinge sehen könnt – die ihr auf dem geraden Weg jeweils rechts oder links liegen lasst bzw. daran vorbei lauft. Bleibt hin und wieder stehen und schaut Euch um. Es gibt viel zu sehen – egal auf welchem Pfad! Lasst Euch nur nicht treiben!

Das Leben ist kein Wettkampf – auch wenn es Menschen gibt die Euch genau das vermitteln wollen. Das Leben ist viel zu kurz als sich zu verausgaben und daran zu erkranken.

Ihr habt Zeit! Nutzt sie weise – es ist Eure.